Die Häuser Das Gebiet Kontakt Links


Quinta da Fajã ist ein bewirtschaftetes Gut. Es liegt auf den östlichen Hügeln von Funchal mit einer hinreißenden Aussicht auf die Stadt und das Meer. Es ist etwa 15 Minuten vom Flughafen mit dem Auto, und in ungefähr derselben Zeit erreicht man Funchal mit seinen Restaurants und Geschäften.

Baden im Meer ist in verschiedenen naheliegenden  Swimmingpoolanlagen und Stränden möglich. Die berühmten Palheiro Gärten mit Golfplatz sind  5 Auto - Minuten entfernt. Vom „Quinta" gibt es eine Vielfalt von verschiedene Möglichkeiten zum Wandern auf den Hügeln und in den Bergen, einige die zu Fuß leicht erreichbar sind, einschließlich der berühmten „Levadas".  Obwohl ein Auto das bequemste Transportmittel ist, gibt es lokale Busverbindungen  vor dem Haupttor von „Quinta“.

Das Gut ist ungefähr 300 Meter über dem Meerespiegel, was das Klima sehr angenehm macht. Tagestemperatur im Schatten von 16°C/20°C im Winter bis 22°C/26°C im Sommer.

Außer den zahlreichen Weinreben, Gemüsegärten  und Feldern mit Paradiesvogelblumen (Estrelitzia), gibt es eine entzückende und interessante Mischung von großen alten Bäumen, Büschen, wunderschönen subtropischen Blumen und anderen Pflanzen. Jedes Haus hat seinen eigenen Garten, und das ganze Gebiet ist von  schönen Gartenwegen durchzogen.

 
 


Karte von Madeira
Karte von Madeira


Das Hauptgebäude


Die Auffahrt zu den Häusern


Funchal, Blick von dem Gut


Blick von dem Gut


Blick von Osten +
Luftaufnahme mit GPS


Pfade


Bananenstaude


Hangende Seinreben


Schöne Blumen das ganze Jahr


Gemüsegarten


 Engeltrompete